"Gemeinschaft der Heiligen"- Ekklesiologische Studien

Rabbi Ignatz Lichtenstein war seinen Zeitgenossen eine ständige Herausforderung. Er glaubte an Jesus als den Messias - und lebte als Jude. Sein ungewöhnlicher Lebensweg war nicht einfach, aber er ging ihn konsequent und entschieden voran - und ist damit ein Vorläufer der Messianischen Juden, die diesen Spagat täglich leben.
Die römisch-katholische Lehre von der apostolischen Sukzession spricht protestantischen Kirchen ab, „Kirchen im eigentlichen Sinn” zu sein. Doch eine gründliche Bestandsaufnahme biblischer und kirchlicher Textzeugen erweist die Brüchigkeit dieses Theorems.

Wöchentliche Toralesung

Vayishlach

07.12.2019

Tora: 1. Mose 32,3-36,43

Haftara: Hosea 11,7-12,12; Obadja 1,1-21

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.